Termine: Was - Wo - Wann in SH?

21 Nov 2019
Do 21.Nov Beginn: 19:30 Ende: 21:00 Uhr
Elterninformationsabend für werdene Eltern Klinikum Itzehoe
05 Dez 2019
Do 05.Dez Beginn: 19:30 Ende: 21:00 Uhr
Elterninformationsabend für werdene Eltern Klinikum Itzehoe
19 Dez 2019
Do 19.Dez Beginn: 19:30 Ende: 21:00 Uhr
Elterninformationsabend für werdene Eltern Klinikum Itzehoe
   

Was beim Obstbaumschnitt wichtig ist

Bild von jacqueline macou auf Pixabay Der Part, seine Obstbäume optimal zu schneiden, ist der zeitaufwendigste und nicht trivial, da nicht alle Sorten über einen Kamm geschoren werden können. Je nach Alter des Baums ist auch der Schnitt ein anderer. Der richtige Schnitt entscheidet darüber, ob der Baum sich gut entwickelt, bestimmt seine Lebensdauer mit und sorgt für eine guten Fruchtertrag. 

Auf eine gute Durchlüftung kommt es an

Wichtig ist es, die innere Krone licht zu halten, altes Holz, das keine Früchte mehr trägt, zu  entfernen und den Neuaustrieb von Fruchtholz anzuregen. Nur eine offene, lichte Krone ermöglicht ausreichendes Licht, damit die Früchte bei der Reife sich sprichwörtlich von der Sonne verwöhnen lassen können. Eine gute Durchlüftung dämpft die Anfälligkeiten von Krankheiten, so dass der Baum von Schimmelbefall verschont bleibt. Triebwachstum und Fruchtholzbildung müssen in ein ausgewogenes Verhältnis gebracht werden. Die Mühe zahlt sich aus, es lohnt sich ! Der Schnitt sollte mindestens einmal jährlich erfolgen. Apfelbaum Bild: Redaktion Infoweltensh

Jeder Schnitt ist eine Wunde am Baum, drum grundsätzlich mit scharfen und sauberen Werkzeugen arbeiten, sonst können sich leicht Krankheiten und Schädlinge übertragen. Bei stumpfen und schmutzigen Werkzeugen dauert die Wundheilung wesentlich länger. Ist es doch einmal passiert, Schnitt mit scharfem Werkzeug glätten und ggf. ein Wundverschlussmittel aus dem Gartenhandel einsetzen. Am Besten fragen Sie beim Kauf noch mal nach, worauf es speziell für die gedachte Pflanze ankommt.

Licht Luft und Sonne, auch für Beeren wichtig

Auch Beerenobst benötigt einen Schnitt. Hier ist es einfacher zu erkennen was denn nun weg muss. Schneiden sie vorrangig die toten Triebe raus. Schwache Jungtriebe und ältere Triebe zur Wuchsförderung leicht zurück schneiden, am Boden liegende Triebe hochbinden, oder ebenfalls entfernen. Das ist es schon.

Die Schnitttechniken

Zurückschneiden auf einen Ast

Dickere Äste werden hierbei direkt an der Ansatzstelle abgesägt oder abgeschnitten

Zurückschneiden auf einen Trieb

Schneiden sie auf einen jüngeren Seitentrieb zurück, der in die gewünschte Richtung wächst.

Zurückschneiden auf eine Knospe

Halten sie nach einer gesunden kräfigen Blattknospe Ausschau und stutzen Sie auf diese zurück. Die Knospe sollte in die Richtung zeigen, in der der spätere Trieb wachsen soll.



 

   

Neues aus den Infowelten

Autowelt
Winterreifen überflüssig ?

Trotz Klimawandel, Eis und Reifglätte drohen auch im Flachland

Autofahrer, welche regelmäßig in [ ... ]

Weiterlesen...
Autowelt
Alufelgen auch im Winter regelmäßig reinigen


Wer seine Winterpneus nicht auf Stahlfelge montiert hat, sondern auch im Winter auf schicke Alufelgen [ ... ]

Weiterlesen...
Gesundheitswelt
Fit durch die kalte Jahreszeit

Überlastungen vermeiden - Trainingsmöglichkeiten finden

Im Sommer fällt es den meisten Menschen leicht, [ ... ]

Weiterlesen...
Haus - und Wohnwelt
Heizenergiesparen leicht gemacht

Einsparpotentiale nutzen

In der kühlen Jahreszeit hat man immer wieder mit schwankenden Heizenergiepreisen [ ... ]

Weiterlesen...
Autowelt
Gartengerätenutzung - Wann ist es erlaubt ?

Das Angebot an Kfz-Versicherungen im Internet ist vielfältig. Hier ein paar Tipps, damit Sie [ ... ]

Weiterlesen...
Gartenwelt
Gartengerätenutzung - Wann ist es erlaubt ?

Obsternte  - Eine kurze Zeitspanne im Gärtnerjahr

Gemüse lässt sich übers Gärtnerjahr gesehen, [ ... ]

Weiterlesen...
Oldtimerwelt
Ein Youngtimer soll in die Garage - Oldtimerratgeber Teil 1

Einleitung

Es war im Jahr 2011, da reifte der schon lange gehegte Wunsch nach einem erschwinglichem Youngtimer [ ... ]

Weiterlesen...
Gartenwelt
Was man als Hobbygärtner für Bienen tun kann

Ist der Garten bienenfreundlich?

Bienen - aber auch viele andere Insekten - haben es inzwischen schwer. [ ... ]

Weiterlesen...
Gesundheitswelt
Zeckenalarm - FSME auch im Norden auf dem Vormarsch

Die Zeckensaison ist voll im Gange. Der heimsche gemeine Holzbock kann für Menschen gefährlich werden, [ ... ]

Weiterlesen...
Die letzten 10 Beiträge aus den Infowelten...
   
© Infowelten Schleswig-Holstein